Zalando App – Mit Erkennungs App direkt zum Objekt der Begierde (Outfit)


Die neue Zalando App führt von der Klamotten-Entdeckung zum Online-Store

Die schreiende Frau mit Schuhkarton. Spätestens seit der millionenschweren Werbung kennt jeder den deutschen Schuh-Internetversandhändler Zalando. Aber das 2008 in Berlin gegründete Unternehmen steckt nicht mehr im Kinderschuh, sondern schreitet flotten Schrittes voran. Inzwischen werden neueste Trends und Styles verkauft, natürlich auch per Smartphone.

Blick-Foto-Kauf – Die neue App von Zalando

Um den Onlinehandel zu optimieren, will Zalando mehr Kunden zum schnellen Internetkauf locken. Das Prinzip ist einleuchtend: Du bist auf dem Weg zur Uni, siehst ein heißes Oberteil an der Bushaltestelle, willst es haben, fotografierst es und gelangst direkt in den Online-Katalog von Zalando, der dir das gleiche oder ein ähnliches Schätzchen anbietet. Inerhalb der max. zwei Werktage Zalando Lieferzeit ist das schicke Teil dein. Aber wer will eigentlich von fremden Menschen fotographiert werden? Die App ist noch in der Testphase, derzeit probieren Nutzer der iOS-Version die Funktion, bald ist es auch mit Android möglich. Schon in den ersten Wochen nach der Einführung sollen mehrere Tausend Suchläufe verzeichnet worden sein.

Virtuelles Shoppen idealer Zeitvertreib beim Warten

In Bus und Bahn versinkt die Menschheit im Handy-Bildschirm. Hier liegt die Stärke des Online-Shoppings, das jederzeit und überall möglich ist. Die neue Zalando-App soll die Kunden stärker an den Konzern binden und direkt auf die Seite des Unternehmens führen. Ist man von einem Kleidungsstück begeistert und findet es mit einem Klick im Netz, ist der Weg zum „Kaufen-Button“ ein Katzensprung. Völlig neu ist die Idee jedoch nicht, über die Funktion „Firefly“, die Amazon in seinem „Fire-Phone“ anbietet, werden ebenso Produkte erkannt und direkt angeboten.

Erkennungs Apps im Vormarsch – Keine Privatsphäre in der Öffentlichkeit?

Erkennungs Apps sind beliebt, man hört ein Lied und will Titel und Interpreten wissen, dank Musikerkennungs App kein Problem. Man schaut einen Film und will Details, dank Filmerkennungs App ein Kinderspiel. Wenn es um Menschen geht wird es zwielichtiger. Die Single App mit Liveradar Lovoo zeigt per GPS an, welche angemeldeten Singles in der Umgebung sind. Die erste Dating App hieß Gindr und zeigte Homosexuellen Männern zwanglose Date Möglichkeiten in der Nähe an. Die Dating Apps entwickeln sich rasant weiter und bedienen alle Bedürfnisse, von Sex-Dates bis zu möglichen Vorstellungsgesprächen mit potentiellen Ehepartnern. „Das macht den Menschen zur schnellen Ware, die konsumiert wird“, sagen die einen. „Es erleichtert die Suche und schließlich macht nur mit, wer Lust darauf hat“, sagen die anderen. Fakt ist, dass Apps, die den Menschen in den Fokus stellen die Gemüter spalten und moralisch zweifelhaft sind.

So gilt auch bei der Zalando App, fängt man Freunde und Schaufensterpuppen ein, ärgert das „nur“ den Einzelhandel. Richtet man die Kamera auf den originellen Style fremder Menschen, ist das ein schwerer Bruch der Privatsphäre und schürt das Gefühl der permanenten digitalen Überwachung.

Zalando - Mode, Shopping und Fashion Trends
Zalando - Fashion & Shopping
Entwickler: Zalando SE
Preis: Kostenlos

Hinterlasse einen Kommentar


Caterina

Caterina

Caterina ist freie Autorin und hat in Köln Geschichte, Romanistik, Politik und Soziologie studiert. Neben der Leidenschaft für spannende Geschichten, interessante Persönlichkeiten und gesellschaftliche Phänomene, liebt sie das Reisen und Eintauchen in Kulturen und Lebenswelten.