Hyperlapse: Zeitraffer-Kamera-App


Instragram stellt beeindruckende iPhone-App vor
Hyperlapse ermöglicht das Erstellen von Zeitraffer-Aufnahmen mit dem Smartphone und beeindruckender Bildstabilisierung. Diese Funktion ist an sich nichts neues, war aber bisher mit dem Smartphone kaum oder nur mit viel Aufwand möglich. Beim Zeitraffer-Effekt wird die Video-Aufnahme aus der Handykamera beschleunigt. Aber: je schneller das Video, desto deutlicher werden Wackler bei der Kameraführung wahrgenommen. Um einen Zeitraffer gut aussehen zu lassen, musste bisher sehr ruhig und meist mit Stativ gefilmt werden.

Zeitraffer-Aufnahmen mit dem Smartphone ganz einfach erstellen

Die neue Iphone App kann eine Videoaufnahme um den Faktor Zwei bis Zwölf beschleunigen und verwendet dabei eine besonders innovative Technologie zur Bildstabilisierung. Bisher musste jeder Frame eines Videos analysiert werden, dann wurden durch Algorithmen die Bildinhalte analysiert und daraus die Bewegung der Kamera rekonstruiert. Dieser Prozess der Bildstabilisierung war sehr rechenintensiv. Hyperlapse hingegen analysiert nicht die Bildinhalte, sondern bezieht die Daten über die Position des Smartphones aus den Bewegungssensoren des iPhones.

Neue Technik – deutlich schnellere und stabilisiertere Aufnahmen

Durch die Verwendung der Daten der Bewegungssensoren im iPhone ist diese neue App weniger rechenintensiv und deutlich schneller. Sie ist ideal für Smartphones und verbraucht sogar weniger Akku als eine Frame-by-Frame-Anlayse. Auf den ersten Blick scheinen die Ergebnisse genauso gut zu sein wie bei herkömmlichen Stabilisations-Verfahren. Eine Android-App ist geplant, aber aufgrund der Limitierungen beim Zugriff auf Bewegungsdaten derzeit kaum realisierbar.

Die zehn coolsten Hyperlapse-Videos gibt es hier.

Hyperlapse von Instagram
Entwickler: Instagram, Inc.
Preis: Kostenlos

Hinterlasse einen Kommentar


Miriam Scheibling

Miriam

Miriam ist 23 und studiert Technikjournalismus/PR an der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg. Sie wohnt in Siegburg und arbeitet auch dort neben dem Studium als studentische Aushilfe in der Agentur für Kommunikation, Schaab PR. Mit Lesen, Kunst, Kultur und Kulinarischem verbringt sie gerne ihre Freizeit.