Célia Sasic – Fußball-Nationalspielerin


Auf dem Fußballplatz kombiniert Nationalspielerin Célia Sasic (vor August 2013: Célia Okoyino da Mbabi) hohen Einsatz mit Freude am Spiel. Die gleiche Leidenschaft steckt die erfolgreiche Leistungssportlerin auch in Ausbildung und Studium. In einem Interview der IHK-Sonderpublikation „Die Junge Wirtschaft + Azubi-Atlas“ gibt die Europameisterin nun Tipps für den richtigen Berufsstart.

Anzeige

Jede Leidenschaft beginnt mit Spaß an der Sache“, sagt Célia. „Daher sollte man seine Ausbildung nach seinen Interessen und Stärken wählen, damit man einen langen Atem behält.“ Die gebürtige Bonnerin hat nach dem Abitur eine Ausbildung als Kauffrau für Marketing-Kommunikation begonnen. Mittlerweile studiert die Leistungssportlerin Kulturwissenschaft an der Universität Koblenz. „Kommunikation und Kultur sind neben Fußball die Themen, die mir am meisten Freude bereiten. Nur dadurch ist die Doppelbelastung auch auf lange Sicht tragbar.“

Facebookseite von Célia     Homepage von Célia

Unbenannt-1

Foto: © SinnLeffers


Hinterlasse einen Kommentar


Dana Müller

Dana

Dana lebt in Köln, hat „irgendwas mit Medien“ studiert und ist ständig in Sachen Text unterwegs – ob beim Konzert für die Nachlese, in der Bibliothek für ihre Doktorarbeit oder für euch in der TAKE! Redaktion.